News

Sieg der Superhelden

Autor : Andreas Stettler - Mi, 19.02.2020

Sie nennen sich «Die heldenhaften Zwei», gleiten über die Dächer der Stadt – froh, wenn diese noch trittfeste Ziegel haben und keine glitschigen Solarpanels – und sind mit der noch grade tolerablen Verspätung von drei Minuten zur Stelle, wenn Unholde wehrlose Menschen bedrohen. Wie zum Beispiel Elisabeth, die im Publikum sitzt und die Rolle des Opfers «spielt» und am Ende dann doch eigentlich selber schuld ist, dass ihre Handtasche fehlt.

Badumts Simon & Ingo
Badumts
| Simon & Ingo

Und sich dann von den heldenhaften Zwei anhören muss, wie unsensibel sie doch auf deren gewaltfreie und somit weitgehend wirkungslose Intervention reagiere. Miro Hintermüller und This Wachter alias «Badumts» sind die beiden Superhelden-Softies, die, wenn auch nicht den Kampf gegen das Böse, so doch den 1. Casting-Abend für sich entschieden haben. Jeder, auch Badumts, kriegt eine zweite Chance. Die beiden Winterthurer haben sie nach ihrem ersten Versuch am Casting 2019 wirkungsvoll genutzt.

Sadja Enzen Rüdisühli Fritz!!
Sadja Enzen | Rüdisühli Fritz!!  

Mit auf der Bühne standen Simon & Ingo aus Deutschland, die mit ihrem politischen Liedermacher-Rap-Kabarett «Hippie Hippie Yeah» von Umwelt-, Wirtschafts- und Gesellschaftsthemen sprechsangen. Sadja Enzen regte sich unsäglich über die zynische Frage «Wie gehts dir?» auf, die für Arbeitslose oder Depressive alles nur noch schlimmer macht. Peter Willener alias Rüdisühli Fritz!! schliesslich schlug vor, die Schweiz kurzerhand komplett zuzubetonieren, das gebe auf jeden Fall schön breite Strassen und genügend Parkplätze.

Jan Ruthishauser
Jan Ruthishauser (Moderation)

Badumts sind damit die ersten von drei Finalteilnehmern des 9. Kabarett-Castings, einer Talentsuche im Rahmen der Oltner Kabarett-Tage. Die weiteren werden in den Vorrunden vom 10. und 31. März ebenfalls im Schwager Theater erkoren, wo Jury wie auch Publikum über den Ausgang mitentscheiden.

Weitere Bilder in der Galerie.

Fotos: Dieter Graf

 

Neuer Kommentar

Kommentare (0)